Ruhe-Oasen mit hochwertigem Ambiente – Die Herzog-Max-Höfe

Freuen Sie sich in beiden hochwertigen Stadtvillen auf moderne Oasen der Ruhe in einem nicht einsehbaren Innenhof zwischen der Herzog-Max-Straße und der Schützenstraße. Die Herzog-Max Höfe interpretieren mit Putzfassaden, hölzernen Sonnenschutzschiebeläden und einem kongenialen Farbkonzept die Materialien der denkmal- geschützten Nachbarensembles auf eine zurückhaltende und zugleich moderne Art, die sich gleichzeitig in Abmessung und Höhe zurückhält.

Exquisites Grün im Bamberger Hainviertel

Die Gärten, die großzügigen Balkone und die Dachterrassen erweitern und öffnen das Leben in den Herzog-Max-Höfen nach außen und beziehen die Höfe wie selbstverständlich mit in den Wohnraum ein. Die Freibereiche kommunizieren mit hochwertigen Materialien harmonisch im denkmalgeschützten Umfeld. Sie garantieren absolute Privatsphäre und schlagen gleichzeitig im Takt mit dem in unmittelbarer Nähe liegenden Hain, dem grünen Herzen der Stadt.

 

Die Bautechnik – effizient und alternativ. Die Herzog-Max-Höfe sind als KFW-Effizienzhäuser 70 angelegt und werden mit alternativer Energie über eine Holzpelletheizung versorgt. Jede Wohnung hat selbstverständlich Stellplätze in der Tiefgarage, die über Aufzüge direkt an die Stockwerke angeschlossen ist.

Bamberger Hain: In 2 Minuten im Zentrum oder Stadtpark. Lichtdurchflutet vom Erdgeschoss bis zur Penthouse-Dachterasse.


Die Lage des Objektes